Seite wählen

Wägezelle

Eine Wägezelle oder ein Kraftsensor ist ein Gerät, das Kraft oder Last in ein elektrisches Signal umwandelt; ein Satz digitaler Badezimmerwaagen verwendet wahrscheinlich mindestens eine Wägezelle. Es gibt viele verschiedene Arten von Wägesensoren, aber unsere sind Dehnungsmessstreifen-Wägezellen. Die Wägezelle selbst ist eine mechanische Struktur, die so konstruiert ist, dass sich ein Teil von ihr linear proportional zur aufgebrachten Kraft oder Belastung verformt. Dieser Teil der Wägezelle ist mit Dehnungsmessstreifen versehen. Ein Dehnungsmessstreifen ist ein Widerstandsgerät, das seinen Widerstand ändert, wenn es gedehnt wird; dadurch wird der physikalische Parameter (die mechanische Ausdehnung der Wägezelle) in ein elektrisches Signal umgewandelt.

Wägezellen werden in allen Anwendungen eingesetzt, in denen Sie eine Last oder Kraft messen müssen. Alles vom Wiegen eines Lastwagens (auf einer Brückenwaage) bis hin zur Messung der Kraft, die erforderlich ist, um eine Komponente in eine andere einzufügen. Wägezellen (oder Kraftsensoren) werden sehr oft in Verbindung mit LVDT-Wegaufnehmern verwendet, so dass die Eigenschaften eines Prüflings gemessen werden können (also wie weit er sich für eine bestimmte Kraft erstreckt).

Hier gehts zu den Grundlagenbeschreibungen von den RDP-Produkten.

 

22
All search results