Seite wählen

TBox LT2 Fernwartung

Die leistungsstarke, eigenständige TBox LT2 integriert fortschrittliche Automatisierung, Webserver, Alarmbenachrichtigung und Datenprotokollierung mit Ethernet und drahtloser Kommunikation.

Artikelnummer: 7319e8d0135f Kategorien: , , , , , , , , , , , Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Die TBox LT2 ist eine all-in-one internetfähige RTU für Automatisierungs- und Überwachungsanwendungen.

Die TBox LT2 ist eine leistungsstarke, eigenständige Fern-Telemetrieeinheit mit der Vielseitigkeit für nahezu jede Fernüberwachungs- und -steuerungsanwendung. Tausende von TBox LT2-Einheiten sind weltweit im Einsatz, um Gebäudesysteme an weltberühmten Sehenswürdigkeiten zu steuern, Rundfunkübertragungen an Millionen von Menschen zu überwachen und den Versorgungsgrad von wichtigen Gütern wie Öl, Gas und Wasser zu überwachen.

Die TBox LT2 RTU integriert fortschrittliche Automatisierung, Webserver-Technologie, Alarmbenachrichtigungen und Datenprotokollierung mit Ethernet und drahtloser Kommunikation in einem einzigen, robusten Modul. Mit der TBox LT2 sind alle entfernten Anlagen und Prozesse unter Ihrer Kontrolle und in Reichweite.

Innovative Push- und Multiplattform-Webservertechnologien eröffnen neue Möglichkeiten. Benutzer haben vollständigen Zugriff auf Alarme, Live-Bedingungen und historische Daten auf ihren mobilen Geräten, Tablets oder PCs – jederzeit und überall. Dieses in sich geschlossene System bietet Ihnen alles, was Sie für die Erstellung leistungsstarker und gleichzeitig wirtschaftlicher Automatisierungs- und Überwachungsinstallationen benötigen.

Zu den Hauptmerkmalen der TBox LT2 gehören:

  • Integrierte Webserver-Technologie, die komplexe SCADA-Software und kostspielige HMI-Displays überflüssig macht.
  • Integrierte drahtlose Kommunikation, die den vollständigen Zugriff auf Alarme, Live-Bedingungen und historische Daten auf Ihrem mobilen Gerät ermöglicht.
  • Integrierte Cybersicherheitssuite mit modernster Authentifizierungs- und Verschlüsselungstechnologie.
  • Push-Benachrichtigungen per E-Mail, FTP und SMS sowie ein ausgeklügeltes Alarmmanagement.
  • Ein robustes Design, das auch den rauesten Umgebungen standhält und für Gefahrenbereiche der Klasse 1, Abteilung 2 zugelassen ist.
  • 16 digitale Ein- oder Ausgänge, acht analoge Eingänge und zwei analoge Ausgänge.
  • Unterstützt werden zellulare 3G-, Ethernet-, USB-, RS-232- und RS485-Kommunikation sowie serielle Kommunikation.
  • Unterstützt werden Modbus, DNP3 und IEC 60870-5-104, SMTPS-, DynDNS- und NTP-Protokolle sowie viele weitere.
  • Erweiterte Logikverarbeitung.
  • Einfach konfigurierbare Alarme.
  • Benutzerfreundliche Konfiguration über das Konfigurationswerkzeug TWinSoft.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

1
All search results