Seite wählen

Logger für die Wasserlecksuche

Das Mehrpunkt-Korrelationssystem Enigma3m ermöglicht die Fernortung von Lecks mittels 3G / GPRS-Kommunikation. Es wird in unterirdischen Kammern eingesetzt und erfordert keine kostspielige oberirdische Technologie. Die Korrelation wird von vielen Loggern aus durchgeführt, um Leckpositionen genau zu lokalisieren. Enigma3hyQ wurde für die Wasserlecksuche über größere Entfernungen, an Rohren mit großem Durchmesser und Kunststoffrohren in Wasserverteilungsnetzen optimiert.

Das F&E-Team von Ovarro arbeitet eng mit den Technikern der Versorgungsunternehmen und den Aussendienstteams der Partner zusammen, um Produkte zu entwerfen und zu entwickeln, die einfach zu bedienen sind. Wir bieten auch Schulungen zur Lecksuche an, damit ein Versorgungsunternehmen oder Partner schnell lernen kann, wie die Technologie zu verwenden ist und vor Ort nach Lecks suchen kann.

Beschreibung

Fernkorrelierende Lärm-Logger zur automatischen Leckortung
Die entfernten korrelierenden Enigma3m-Geräuschaufzeichnungsgeräte verwenden 3G/GPRS-Kommunikation (voraussichtlich ab Sommer 2020 auch 4G), um Lecks in Wasserverteilungsnetzen aus der Ferne zu lokalisieren. Enigma3m wird in unterirdischen Kammern eingesetzt und erfordert keine kostspielige oberirdische Technologie.

Schnelle Leckortung
Die Enigma3m-Korrelationslogger übertragen täglich Leckgeräuschdaten über die 3G- oder GPRS-Kommunikationsnetze. Diese Daten werden an einen Server gesendet. Die Daten liefern Leckalarme und geben dem Benutzer die Möglichkeit, sich das Leckgeräusch anzuhören, was zur Bestätigung des Leckgeräuschs beiträgt. Darüber hinaus kann eine Korrelation von vielen Loggern durchgeführt werden, um Leckpositionen genau zu lokalisieren. Um genaue Korrelationen zu ermöglichen, wird eine tägliche Zeitsynchronisation der Logger durchgeführt.

Ergebnisse der Leckortung
PrimeWeb bietet eine Datenbank und eine Online-Betrachtungsmöglichkeit für Netzwerkfluss-, Druck- und Leckalarme von XiLog+ Datenloggern, Phocus3/3m Rauschloggern und Enigma3m /3hyQ korrelierenden Rauschloggern. Sie ist auf jedem Gerät mit Internetzugang zugänglich. Die Positionen der Logger können auf Google Maps angezeigt und programmiert werden, um Leckalarme anzuzeigen. Historische Daten sind ebenfalls verfügbar. Die Anzeige der Leckpositionen auf Google Maps zusammen mit einer “Street View”-Visualisierung der Leckposition unterstützt das Management von Leckageteams.

Hauptmerkmale
– Korrelationsverarbeitung für genaue Leckpositionen
– Tägliche Übertragung für verbesserte Effizienz und reduzierte Lecklaufzeit
– Einfache Installation – keine oberirdischen Funk-Repeater erforderlich
– Daten an jedem Ort über PrimeWeb in einem Webbrowser verfügbar
– Logger GPS-Position gespeichert
– Eingebettete Roaming-SIM für optimale Netzwerkkommunikation

Zusätzliche Information

Kategorie

Automatisierung, Systemüberwachung

Artikelgruppe

Industrie Automatisierung, Online kaufbar

Artikeluntergruppe

Kunden

1
All search results